Wissenschaftliches Programm

Donnerstag

Freitag

Stuttgart: Kurse parallel zum Hauptprogramm

Donnerstag, 6. Juni 2024

Kurs 1

 
08:00–09:30h
Frühschwangerschaft und Plazenta – PAS-Diagnostik
G. Manegold-Brauer, M. Hoopmann

Kurs 2

13:30–15:00h
Postpartale Hämorrhagie
mit praktischen Übungen
J. Ebert, H. Helmer, C. von Kleinsorgen

Kurs 3

 
16:00–18:00h
Naht Dammriss III/IV
mit praktischen Übungen

Y. Jäger, S. Seeger

Freitag, 7. Juni 2024

Kurs 4

08:00–09:30h
Invasive Diagnostik
mit praktischen Übungen

D. Grab, P. Klaritsch, D. Schlembach, B. Strizek

Kurs 5

13:30–15:00h
Manuelle Geburtshilfe: Vaginal-operative Entbindung, Beckenendlage, Schulterdystokie, Mehrlinge
mit praktischen Übungen

H. Abele, T. Groten, A. Hamza

Donnerstag, 6. Juni 2024

Strang 1: Stuttgart + Live-Stream

Strang 2: Stuttgart

Eröffnung

08:15h
Begrüßung
D. Schlembach

08:00h Kurs 1: Frühschwangerschaft

Mehrlingsgravidität

08:30h
Chair: B. Strizek , G. Sauer
  • Zwillings-Basisschall — Was gehört dazu?
    C. Birdir
  • Management diskordanter Fehlbildungen
    A. Geipel
  • Späte selektive FGR – Wann und wie entbinden?
    B. Strizek

Symposium: Feindiagnostik im II. Trimenon

09:30h
  • Was sieht der Basis-Ultraschall (nicht)?
    M. Tavares de Sousa
  • Feindiagnostik in Expertenhand
    I. Gottschalk

Mit freundlicher Unterstützung von Samsung Electronics

Digital Health

09:30h
Chair: S. Verlohren, C. Enzensberger
  • KI-gestützte geburtshilfliche Überwachung
    C. Enzensberger
  • Prädiktion von Schwangerschaftskomplikationen durch KI
    M. Hackelöer
  • KI in der Ultraschallsimulation
    K. Lato
10:30h
Kaffeepause
10:30h
Kaffeepause

Update Ersttrimesterscreening

11:00h
Chair: U. Gembruch, U. Friebe-Hoffmann
  • Welche Fehlbildungen sind eine Herausforderung?
    M. Hoopmann
  • Ersttrimesterscreening und NIPT: Sinnvoll verbinden!
    K. O. Kagan
  • Präeklampsiescreening – ein Update
    D. Schlembach

Adipositas in der Geburtshilfe

11:00h
Chair: T. Groten, S. Seeger
  • Adipositas – ein gewichtiges geburtshilfliches Problem
    M. Schmidt
  • Bewegung, Sport und Ernährung
    N. Ferrari
  • Präkonzeptionelle Gewichtsreduktion: Platz für die „Abnehmspritze“?
    F. Weschenfelder

Alkohol Und Drogen

12:00h
Chair: E. Schleußner, F. Reister
  • Fetales Alkoholsyndrom
    S. Lobmaier
  • Crystal Meth und Amphetamine – Projekt MAMADAM
    K. Nitzsche
  • Opiatkonsum in der Schwangerschaft
    J.-P. Siedentopf

Fetale Therapie

12:00h
Chair: A. Geipel, P. Klaritsch
  • Update FFTS und TAPS
    P. Klaritsch
  • FETO bei Zwerchfellhernie – Was hat der TOTAL Trial gebracht?
    B. Strizek
  • Fetale Shunts – wann und wo sinnvoll?
    G. Manegold-Brauer

Lunch Symposium

13:00h

Fokus Geburtseinleitung: Indikationen, Entscheidungen und aktuelle Entwicklungen in der Geburtseinleitung
T. Starrach, M. Schmidt

Mit freundlicher Unterstütung von Ferring Arzneimittel

13:00h
Mittagspause

13:30h Kurs 2: Postpartale Hämorrhagie

The Big Five – Essentials der Geburtshilfe

14:00h
Chair: H. Stepan, W. Rath
  • Präeklampsie
    S. Verlohren
  • Wachstumsrestriktion
    S. Kehl
  • Diabetes in der Schwangerschaft
    T. Groten
  • Frühgeburt
    R. Berger
  • Blutung
    S. Surbek

Symposium: Maternale Adipositas

14:00h
Chair: M. Abou-Dakn
  • Geburtseinleitung bei Maternaler Adipositas – Was ist zu beachten?
    M. Abou-Dakn
  • Was sagen die Leitlinien und Studien?
    K. Mayer-Pickel
  • Best Practise Sharing: eine interaktive Falldiskussion
    M. Abou-Dakn, K. Mayer-Pickel

Mit freundlicher Unterstützung von Norgine

15:30h
Kaffeepause

Postersession

ab 15.00 Uhr im Foyer.

Fortsetzung Postersession im Foyer

Präsentationen als E-Poster
Posterpreise – Die Besten werden prämiert!

Call for Abstracts!

Deadline: 29. Februar 2024

Symposium: Maternale Impfung

16:00h
Chair: D. Schlembach
  • Maternale Impfung – charmant und effektiv für beide Seiten
    D. Schlembach
  • Krankheitslast von Pertussis und RSV bei Säuglingen
    U. Pecks
  • Impfen in der Schwangerschaft – Was empfehlen die Fachgesellschaften?
    M. Abou-Dakn
  • Praktische Umsetzung der Impfempfehlungen für Schwangere
    H. Stepan

Mit freundlicher Unterstützung von Pfizer

16:00h Kurs 3: Naht Dammriss III/IV

Podiumsdiskussion

17:00h

Krankenhausreform – Was bedeutet dies für die Geburtshilfe?
Moderation: D. Schlembach

Diskutantinnen und Diskutanten:
I. Erhardt, O. Kara, A. Köbke, H. Manz, H. Maul, E. Schleußner, H. Stepan, weitere, …

18:00h
Programmende
18:00h
Programmende
logo dgpgm

Mitgliederversammlung

Festabend zum 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin. Location: t.b.a. Kostenbeitrag: EUR 60,– pro Person, Buffet, Live-Musik

image festabend 600x400 a
image festabend 600x400 b

Freitag, 7. Juni 2024

Strang 1: Stuttgart + Live-Stream

Strang 2: Stuttgart

Symposium: Screening im I. und II. Trimenon

08:30h
Chair: K. O. Kagan
  • Eckpunkte der neuen Ersttrimester-Leitlinie – mit Liveschall
    K. O. Kagan
  • Gesichtsfehlbildung in der Feindiagnostik – mit Liveschall
    L. Wilhelm

Mit freundlicher Unterstützung von Canon Medical Systems

08:00h Kurs 4: Invasive Diagnostik

Physiologisches CTG – Was bringt es?

09:30h
Chair: D. Grab, M. Kühnert
  • Management der Schwangerschaftscholestase
    C. Hagenbeck

  • Management von Schilddrüsenerkrankungen
    A. Hamza

  • Niere und Schwangerschaft
    M. van der Giet

Unglücklicher Schwangerschaftsausgang

09:30h
Chair: R. L. Schild
  • Abbruch nach 14 SSW
    R. L. Schild

  • Komplikationen bei Schwangerschaftsabbruch
    K. O. Kagan

  • Die Bonner Kooperation zur psychosozialen Beratung bei PND mit ausgewählten Beratungsaspekten bei Schwangerschaftsabbruch
    A. Schönefeld

10:30h
Kaffeepause
10:30h
Kaffeepause

Maternale Erkrankung und Schwangerschaft

11:00h
Chair: D. Surbek, A. Hamza
  • Welche Fehlbildungen sind eine Herausforderung?
    M. Hoopmann
  • Ersttrimesterscreening und NIPT: Sinnvoll verbinden!
    K. O. Kagan
  • Präeklampsiescreening – ein Update
    D. Schlembach

Migration und Flucht

11:00h
Chair: H. Helmer
  • Medizinische Versorgung von Flüchtlingen und Migrantinnen – vom weltweiten Problem zu speziellen Herausforderungen in Deutschland
    F. Steger

  • Perinataldaten bei Frauen mit Migrationshintergrund – Was gilt es zu beachten?
    V. Seidel-Eider

Wir nehmen Weiterbildung ernst

12:00h
Chair: A. Geipel, S. Verlohren
  • Innovationen in der Ultraschallausbildung
    F. Recker

  • Fortbildung leicht gemacht: Gyntogo und virtuelles Lernen
    B. Ramsauer

  • Neues aus der Sicht des Nachwuchses?
    M. Göpfert

  • Diskussionsrunde

Fetale Therapie

12:00h
Chair: A. Geipel, P. Klaritsch
  • Update FFTS und TAPS
    P. Klaritsch
  • FETO bei Zwerchfellhernie – Was hat der TOTAL Trial gebracht?
    B. Strizek
  • Fetale Shunts – wann und wo sinnvoll?
    G. Manegold-Brauer

Lunch Symposium

13:00h
Chair: S. Kehl
Leitliniengerechte Therapie der Postpartalen Hämorrhagie…
  • …aus Sicht der Geburtshilfe
    H. Maul
  • …aus Sicht der Anästhesie
    S. Hofer

Mit freundlicher Unterstützung von CSL Behring

13:00h
Mittagspause

13:00h Kurs 5: Manuelle Geburtshilfe

Symposium: Postpartale Hämorrhagie

14:00h
Chair: D. Schlembach
  • Handlungsalgorithmus PPH – Wichtigkeit des interdisziplinären Handelns
    H. Maul
  • Operative Maßnahmen bei PPH
    H. Helmer
  • Uterustamponade: alte und neue Techniken
    D. Surbek

Mit freundlicher Unterstützung von Organon Healthcare

Workshop

14:30h
Chair: M. van der Giet, S. Verlohren
  • Experte für Schwangerschaftshypertonie und Folgetherapie
  • Eine interdisziplinäre Zertifizierung für Frauenärzt:innen und kardiovaskuläre Mediziner:innen

Kooperation der DGPGM und Deutschen Hochdruckliga (DHL)

Pränataldiagnostik unplugged

15:00h
Chair: K. O. Kagan, S. Kehl
Die wichtigsten Fakten zu(r)…
  • …hinteren Schädelgrube
    M. Tavares de Sousa
  • …fetalen Tumoren und AV-Malformationen
    F. Faschingbauer
  • …Fehlbildungen des Ausflusstrakts
    I. Gottschalk

Peripartale Analgesie

15:00h
Chair: H. Abele, NN
  • Peripartale Schmerzen und ihre Langzeitfolgen
    M. Böhmer
  • Daten aus dem nationalen peripartalen Schmerzregister (QUIPS)
    J. Jimenez Cruz
  • Schmerzversorgung nach Sectio
    D. Bremerich

Schlusssession

16:00h
Chair: D. Schlembach und Vorstand der DGPGM
  • Keynote Lecture – Fetomaternale Medizin: Times They Are A-Changin’
    D. Schlembach
  • Preisverleihung: Die besten Poster der Ausstellung
  • Verabschiedung
    D. Schlembach
17:00h
Programmende
17:00h
Programmende

Stand: 02/2024; Änderungen vorbehalten.

DGPGM Kongress